happyhotel bietet dem Hotel enormen Mehrwert, da es ihm bei Budgetierung und Kalkulation hilft. Dadurch kann dieser betriebswirtschaftliche Entscheidungen fundamental steuern und hat einen ständigen Abgleich mit seinen Planzahlen.

Wie kann happyhotel implementiert werden?

happyhotel kann im Laufenden Betrieb implementiert werden. Zu Beginn muss man seine Stammdaten anlegen wie Adresse, Hotelname sowie die Anzahl der Zimmerkategorien und die Summe der Zimmer. Danach kommt man zum Bereich der BWA und Budgetierung. Als Datengrundlage kann man hier nun die BWA der letzten Monate und der vergangenen Jahren übertragen. Diese können dann genutzt werden, um Planzahlen für die Zukunft zu erstellen. Nun können jeden Monat auf Grund der BWA die Ist Zahlen mit den Planzahlen verglichen werden. So hat man eine aktuelle Analyse seines Betriebsergebnisses.

Wie ist das arbeiten mit happyhotel?

happyhotel ist selbsterklärend aufgebaut. Bei den Eingaben der erforderliche Daten wird man durch einen Wizzard navigiert, sodass man alle relevanten Daten für die Verarbeitung einträgt. Durch farbliche Akzente werden positive und negative Ergebnisse farblich hervorgestellt.

Bei was hilft dir happyhotel?

happyhotel hilft dir bei der Budgetierung deines Hotelbetriebs und Kalkulation der Zimmerpreise. Durch ein interaktives Dashboard hat man immer die aktuellen Zahlen auf einen Blick. So dient happyhotel dem Hotelier als Controlling Instrument über seinen Betrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.