Die Neighborhood Hotels aus Nürnbürg stehen für ein urbanisiertes Hotelkonzept, das seine Türen auch für die einheimische Bevölkerung weit öffnet.

Zu den Neighborhood Hotels gehört das Melter Hotel & Apartments (53 Zimmer) und das Karl August Hotel (120 Zimmer). Das Melter Apartment Hotel vereint dabei den Service und die Bequemlichkeit eines Hotels mit der Individualität und Privatsphäre eines Apartments. Das Karl August verfügt auf vier Etagen Zimmer, Suiten und Apartments in acht verschiedenen Kategorien. Für jeden individuellen Anspruch die perfekte Umgebung.

Im Interview mit Christoph Mödl dem Director of Revenue Management bei den Neighborhood Hotels

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Hotel oder deine Gastgeberrolle auszeichnet.
Mein Name ist Christoph Mödl und arbeite für die Neighborhood Hotels in Nürnberg, welche zur lokalen Alpha Immobiliengruppe gehören. Dort betreue ich das Melter Hotel & Apartments mit sowie das Hotel Karl August mit insgesamt 173 Zimmern als Director of Revenue Management und Prokurist.

Habt ihr bzw. wie habt ihr Revenue Management gemacht, bevor ihr auf happyhotel umgestiegen seid?
Vor happyhotel haben wir unser Revenue Management anhand von 30 Preisleveln über unser PMS und über zahlreiche Excel Tools umgesetzt.

Was waren die Entscheidungskriterien für happyhotel?
Ausschlagend für die Entscheidung für happyhotel war, der auf uns perfekt zugeschnittene Funktionsumfang, die einfache Bedienung, die einfache Integration mit unserem bestehenden PMS und dass es sich bei happyhotel um ein Unternehmen handelt, das seinen Sitz in Deutschland hat.

Wie erleichert happyhotel dir den Alltag?
In erster Linie ist die schnelle Datenübertragung eine große Hilfe. Darüber hinaus ist der automatische Pickup Report sehr praktisch, der mir in kurzer Zeit einen Überblick über die wichtigsten Kennzahlen liefert. Ebenso ermöglicht uns happyhotel ein sehr flexibles Pricing einzelner Kategorien.

Welche Funktion gefällt dir am besten?
Da konnte ich mich noch nicht entscheiden.

Wie sieht der Prozess der dynamischen Preisgestaltung JETZT bei euch aus?
Das bleibt unser Betriebsgeheimnis 😉

Wie hat sich dein durchschnittlicher Arbeitstag seit der Integrierung von happyhotel verändert?
Durch happyhotel haben wir einen höheren Preis-Update-Rhythmus. Also unsere Preise werden deutlich häufiger angepasst wie zuvor. Zudem spare ich mit happyhotel einiges an Zeit ein.

Habt ihr schon erkennbare Mehrumsätze gemacht und wenn ja, um welchen Prozentsatz habt ihr euren Umsatz durch happyhotel steigern können?
Das bleibt ebenfalls unser Betriebsgeheimnis 😉

Was sind deine persönlichen Tipps für zukünftige Nutzer von happyhotel?
Ich würde euch empfehlen, im regem Austausch mit happyhotel zu bleiben und eure Wünsche stets mitzuteilen. So könnt ihr aktiv damit mitwirken, happyhotel immer weiter zu verbessern und an eure Bedürfnisse anzupassen. Ebenfalls kann ich euch empfehlen, euch auch als Testimonials für neue Funktionen zur Verfügung zu stellen.

Christoph Mödl

Director of Revenue Management


Du möchtest selbst deine Umsätze durch dynamische Preise steigern? Teste jetzt unsere Hotelsoftware 14 Tage kostenlos und überzeuge dich selbst von unseren Vorteilen!

✓ Bis zu 25% Umsatzsteigerung

✓ Übersichtliche Datenauswertung

✓ vollautomatisierte Zimmerpreisoptimierung

Jetzt kostenlos testen