100% Pfalz – Direkt zwischen der Deutschen Weinstraße und dem Pfälzer Wald! Das Waldhotel Eisenberg ist ausgerichtet für Geschäftsreisende, Wohlfühl-Urlauber, Motorradfahrer und Basenfasten-Gäste.

Stelle dich bitte kurz vor und erzähle uns, was dein Hotel oder dein Gastgeberrolle auszeichnet.
Mein Name ist Claus Kuhnhardt und ich bin Eigentümer und Geschäftsführer des Waldhotel Eisenberg seit 2009. Wir sind ein Hotel mit 38 Zimmer und liegen in der Pfalz nahe der deutschen Weinstraße und direkt am Pfälzer Wald. Unter der Woche haben wir viele Geschäftsreisende. Am Wochenende viele Kurzurlauber, welche in die Pfalz kommen möchten. Des Weiteren haben wir spezielle Angebote für Motorradfahrer und basenfasten Gäste.

Habt ihr bzw. wie habt ihr Revenue Management gemacht, bevor ihr auf happyhotel umgestiegen seid?
Davor hatten wir nur Einheitspreise bzw. wir haben die Preise saisonal angepasst.

Was waren die Entscheidungskriterien für happyhotel?
Der große Vorteil von happyhotel ist, dass man mit dynamischen Tagespreisen arbeiten kann und somit immer den richtigen Preis je nach Nachfrage am Markt erzielt. Des Weiteren benutzen wir die Autopilotfunktion, sodass wir keinen Aufwand mit unserem Pricing haben.Im Vergleich zu anderen Revenue Management Systemen hat uns der Funktionsumfang sowie das Preis/Leistungsverhältnis überzeugt.

Wie sieht der Prozess der dynamischen Preisgestaltung JETZT bei euch aus?
Wir verlassen uns komplett auf happyhotel und den Autopilot. Bisher erzielen wir dadurch sehr gut Ergebnisse. Ein richtig großer Mehrwert ist, dass happyhotel die Preise automatisch an das PMS übergibt und wir keinen manuellen Aufwand haben.

Welche Funktionen von happyhotel möchtest du nicht mehr missen?

Wie hat sich dein durchschnittlicher Arbeitstag seit der Integrierung von happyhotel verändert?
Ich bekomme jeden Morgen die Report Mail von happyhotel und habe somit direkt einen wichtigen Überblick der KPIs. Dadurch spare ich mir das manuelle Exportieren von Reports aus dem PMS. Außerdem spare ich mir das manuelle Anpassen von Zimmerpreisen.

Was ist das Beste an happyhotel?
Durch den Autopiloten spare ich mir Zeit und verdiene dadurch noch mehr Geld. Das gibt es sonst nirgendwo.

Habt ihr schon erkennbare Mehrumsätze gemacht und wenn ja, um welchen Prozentsatz habt ihr euren Umsatz durch happyhotel steigern können?
Zum letzten Jahr konnten wir unseren Logiumsatz um 21% steigern. Bisher wussten wir gar nicht, dass unsere Gäste bei einer hohen Nachfrage auch einen höheren Preis akzeptieren würden. Durch happyhotel haben wir diesen Schritt gewagt uns wurden belohnt.

Was sind deine persönlichen Tipps für zukünftige Nutzer von happyhotel?
Durch happyhotel bekommt man einen noch besseren Einblick in sein Unternehmen. Durch die anschaulichen Reports konnten wir schon einige strategische und operative Anpassungen vornehmen. Zum Beispiel hat uns die Marktsegmentanalyse geholfen unsere Marktsegmente umzustrukturieren.

Was wünschst du dir für die Zukunft von happyhotel?
Ich wünsche mir, dass happyhotel weiterhin hilfreiche Features für mich als Hotelier entwickelt.

Claus Kuhnhardt

Claus Kuhnhardt

Eigentümer und Geschäftsführer des Waldhotel Eisenberg