Wie wichtig ist die Hotelzimmereinrichtung für potentielle Gäste? Diese grundlegende Frage sollte vor der Entscheidung für ein neues Zimmerdesign geklärt werden, denn wechselnde Bedürfnisse der Gäste haben einen großen Einfluss auf die Hotelbelegung. Anforderungen an das Design und die Ausstattungsmerkmale eines Hotelzimmers hängen jedoch auch von der jeweiligen Zielgruppe und der Art des Aufenthalts ab. Ein Businessreisender hat andere Ansprüche wie ein Individualreisender. Zudem nehmen die finanziellen Mittel für den Umbau, die Qualität der Möbel, zeitsparende Hygienearbeiten und die Wartung der Räume einen zusätzlichen Einfluss auf die spätere Neugestaltung.

Inhalt

Hotelzimmereinrichtung – ein wertvoller Umsatzfaktor

Die Hotelzimmereinrichtung gehört zu den entscheidenden Alleinstellungsmerkmalen eines Hotels. Dabei kommt es auf den individuellen Komfort und das sich wechselnde Bedürfnis von Luxus an. Die Vorstellungen einer modernen Zimmereinrichtung unterscheiden sich von Zielgruppe zu Zielgruppe. Dabei kommt es auf das Alter, die Herkunft, die Höhe der Zahlungsbereitschaft und den Zweck des Aufenthalts an. Je nachdem auf welche Zielgruppe du dein Hotelkonzept abgestimmt hast, ergeben sich individuelle Entscheidungsmerkmale. Mache dir stets bewusst, dass du dein monatliches Einkommen mit dem Verkauf eben dieser Zimmer verdienst. Somit wird die Relevanz der Hotelzimmereinrichtung noch einmal klarer.

Besonderheiten & Trends bei der Hotelzimmereinrichtung

Die Hotelzimmereinrichtung der Zukunft richtet sich nach Trends und Besonderheiten der Innenarchitektur. Wer das Thema verfolgt, weiß, dass sich heutige Hotelzimmer bereits stark von dem Design der Vorjahre unterscheiden. Viele Menschen definieren Luxus heute vollkommen anders als noch vor 20 Jahren. Wem es früher nicht bunt, verspielt oder rustikal genug sein konnte, liebt heute die Einfachheit, klare Linien und Formen. Der Luxus des Einfachen kehrt zurück in die Zimmer. Nachhaltigkeit, hochwertige Details und die Verbindung von Natur- und Wohnraum gehen fließend ineinander über und haben einen großen Einfluss auf das Designkonzept von Wohnräumen.

hotelzimmereinrichtung

Kostensparende Hotelzimmereinrichtung

Den Einklang zwischen den Wünschen und Vorstellungen von Gästen, der Einbeziehung von Trends und persönlichen Rahmenbedingungen wie Preis, Langlebigkeit und Pflege müssen unter einen Hut gebracht werden. Das gestaltet sich oft nicht einfach, jedoch zahlt sich eine sorgfältige Planung in der Regel aus – denn Gäste wissen die Modernisierungsbemühungen von Hotelbesitzern zu schätzen. Zudem steigt die Zahlungsbereitschaft beim Anblick durchdachter Inneneinrichtung deutlich. Übrigens sollte die Zimmereinrichtung auch auf der Kostenseite in regelmäßigen Abständen überprüft werden. Gehörte zur früheren Hotelzimmereinrichtung stets ein eigenes Telefon, ist es für viele Gäste heutzutage überflüssig. Denn das eigene Smartphone ist vollkommen ausreichend für Telefonate. Auch das Lichtdesign weckt Einsparpotenziale. Der Umstieg auf LED macht sich in den Energiekosten des Hotels positiv bemerkbar.

Welche Schwerpunkte gibt es in der Hotelzimmereinrichtung?

Zu den derzeit verbreiteten Trends gehören neben Nachhaltigkeit, einer klaren Linie im Einrichtungsstil, auch die Technologie. Smart Home sollte nicht nur in den eigenen vier Wänden vorhanden sein. Auch auf Reisen können Hotels an Trends von zuhause anknüpfen und die heutigen Technologien integrieren. Waren es früher einmal Radios, können heute kleine Lautsprecher Boxen im Zimmer mithilfe von Bluetooth angesteuert werden.
Neben Einrichtungsgegenständen ist besonders die Raumgestaltung von großer Bedeutung. Denn je nachdem in welcher Farbwelt die Räume gestaltet sind, wecken sie andere Sinne und Emotionen. Lasse dich also beraten, welche Farben angenehm in Schlafzimmern wirken und eine positive Stimmung auslösen.

Hochwertige Einrichtungen für mehr Langlebigkeit

Bei der Wahl deiner Hotelzimmereinrichtung solltest du immer im Hinterkopf haben, dass die Möbel und Gegenstände nicht nur schön aussehen sollten, sondern auch eine lange Nutzungsdauer haben. Aufgrund der ständigen Nutzung sind pflegeleichte Möbel auch für dein Personal einfacher zu reinigen und zu pflegen. Denn kein Gast möchte abgenutzte Möbel!

Fazit

Worauf sollte ein Eigentümer oder Pächter bei der Einrichtung seiner Hotelzimmer achten? Die Zimmereinrichtung sollte ein roter Faden im Designkonzept des Hauses sein und ist ein wichtiger Erfolgsfaktoren in der Hotellerie – wenn nicht sogar die entscheidenden! Dabei spielen Trends der Zukunft und die Wünsche der jeweiligen Zielgruppe eine entscheidende Rolle. Vor einer Zukunftsinvestition für ein neues Zimmerdesign empfiehlt sich daher eine umfassende Beratung von Architekten, Handwerkern und Technikern. Nutze die Chancen und gestalte deine Hotelzimmereinrichtung nach den Wünschen deiner Gäste um.